Einleitung

Sie sind der Albtraum eines jeden Produktentwicklers – unzuverlässige Prüfstände! Vielerorts kommen provisorische Prüfaufbauten zur Anwendung, bei denen viel Zeit, Kosten und Anstrengungen mit der Prüftechnik verschwendet werden. Aufgaben des Prüfstands sind vor allem die zuverlässige Funktion und eine simple Handhabung. Für den Kunden liegt der Fokus nur auf dem Prüfling. Bei der Entwicklung eines geeigneten Prüfstands sind interdisziplinäre Erfahrungen notwendig. In der Regel ist daher die Kompetenz eines Experten erforderlich - auch, weil neben den funktionalen Anforderungen die Themen Arbeitssicherheit und Konformität berücksichtigt werden müssen.

HILSTER kann Ihnen hier zur Seite stehen. Konkret unterstützen wir unsere Kunden bei folgenden Entwicklungsschritten:

Darüber hinaus bietet HILSTER auch die Entwicklung von schlüsselfertigen Prüfständen an.

Lieber einmal richtig, als immer wieder falsch.

Die HILSTER-Prüfstände lassen sich größtenteils auch mit dem bekannten htf automatisieren, wodurch die Einarbeitung in ein neues Automatisierungssystem entfällt und die Umsetzung effizient vereinfacht wird.

Kein Systemwechsel!

Vorteile: Zeit, Kosten und Risiko

Die Entwicklung von Prüfständen zählt zu den Kernkompetenzen von HILSTER. Unsere Mitarbeiter konzipieren Prüfstände aus der Perspektive des Betreibers, sodass ein effektives Arbeiten am Prüfling möglich wird. Mit der HILSTER-Fachkompetenz minimieren Sie das Risiko einer Fehlinvestition, und Sie können Ihre eigenen Ressourcen ganz auf den Prüfling fokussieren. Ein guter Prüfstand ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen und risikoarmen Produktentwicklung.

Kombination mit dem HILSTER Testing Framework
Konformität zu gesetzlichen Richtlinien

Insbesondere bei mechanischen Prüfstanden oder Prüfständen im Bereich der Niederspannung ist das Thema Arbeitssicherheit unbedingt zu berücksichtigen. Die Erklärung der CE-Konformität nach den anzuwendenden Normen und Richtlinien ist für den Arbeitgeber obligatorisch. Aus Unwissenheit oder fehlender Erfahrung bzw. Zeit wird in vielen Firmen dieses Thema nicht hinreichend berücksichtig. Im Falle eines Arbeitsunfalls können die juristischen Folgen gravierend sein.

HILSTER unterstützt Sie bei den oft unbeliebten Themen „CE-Verfahren und Anlagendokumentation“.

Anwendungsbeispiele

Unsere Prüfstände können für die Entwicklung folgender Szenarien eingesetzt werden:

Inbetriebnahme und Wartung

HILSTER untstützt Sie bei der Inbetriebnahme und Wartung der Prüfstände, so dass deren Einsatzbereitschaft stets gewährtleistet ist.

Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail. Sehr gerne informieren wir Sie telefonisch und per E-Mail über weitere Details, stellen Ihnen Referenzen vor und beraten Sie individuell und persönlich.

Contact
Ihr Name*
Firma
Adresse
Postleitzahl
Ort
Land
EMail-Adresse*
Telefonnummer
Nachricht*
Die mit * markierten Felder müssen angegeben werden.